Warenkorb 0 Artikel

Honigernte

Inhalt drucken



Hier finden Sie eine kleine Bildserie zur Produktion unseres Presshonigs:


Unser Bienenstand in einer Bioland Obstplantage.


















Ein Blick in den gut gefüllten Honigraum






Die gut gefüllten Waben werden vorsichtig abgefegt



Ein(Blick) in den oberen Honigraum. Kein Absperrgitter zum Brutraum.



Die Edelstahlpresse.



Schnitt durch eine Honigwabe. Sehr gut sind die eingestampften Pollen zu erkennen. Diese fermentierten Pollen sind die wichtigsten Bestandteile unseres Presshonigs. Siehe Presshonig Info!



Die ca. 1cm dicken Wabenstreifen vor dem Pressen. Auf diese Weise kann der Pollen gut geerntet werden.



Der gut gefüllte Presskorb von oben gesehen.



Die Presse ist gut verschlossen.



Der Honig läuft in das Grobsieb.



Jetzt ist der Honig im Feinsieb. Danach kommt er in die im Hintergrund zu sehenden Rührfässer. Der Honig wird nur ganz kurz gerührt und DIREKT in die Gläser gefüllt. Ohne jegliche Erwärmung!